Gelenkchirurgie

Die Gelenkchirurgie befasst sich mit der Behandlung, Erkennung und Abklärung von Erkrankungen und Verletzungen am Bewegungsapparat. Dabei steht die Bewegung im Fokus. 


Ziel ist es, eine Schmerz- & Bewegungsfreiheit in den Gelenken zu erreichen.


Im ChirurgieZentrum werden täglich Patienten mit Beschwerden an Schulter-, Ellbogen-, Knie- und Sprunggelenk behandelt.

Online-Anmeldung

Gelenkspiegelung (Arthroskopie)

Untersuchung eines Gelenkraums mit einem Endoskop (Arthroskop), das nach Auffüllen des Gelenks mit Flüssigkeit über eine Stichinzision in Lokalanästhesie oder Narkose eingeführt wird.


Diagnostisch: Unklare Gelenkbeschwerden, Probeexzision aus der Synovialis
Therapeutisch: Arthroskopische Operation, arthroskopische Chirurgie an z.B. Meniskus oder Kreuzbändern

Knorpelchirurgie

Knorpel im Hüft- und Kniegelenk sind starken Belastungen ausgesetzt. Bei Beschädigung ist ein körpereigener Wiederaufbau kaum möglich, weshalb ab einem gewissen Zeitpunkt eine Operation unumgänglich sein wird.
Es gibt jedoch Prophylaxemassnahmen, welche die Abnutzung verzögern oder Schmerzen lindern können.

Schmerztherapie

Schmerztherapie mit Iontophoriese Hyaluronsäure

Knorpelregeneration

Knorpelregeneration mit PRP/Eigenblut ist eine vielversprechende Lösung, um die Knorpeldegeneration zu verzögern und zu vermindern.